Oberbilker Schachverein

seit mehr als 50 Jahren im Herzen Düsseldorfs

In Unterzahl keine Chance

Die Vorzeichen standen vor diesem 6. Spieltag nicht gut. Bedingt durch mehrere Absagen und keinerlei Ersatz musste die Erste in Unterzahl, also zu siebt antreten. Somit stand es bereits nach einer Stunde 1:0 für die Gastgeber. Ein großes Lob geht an die Kulanz der Duisburger, denn der Beginn des Mannschaftskampfes verzögerte sich um einige Minuten aufgrund von Problemen bei der Anfahrt!
Nach drei weiteren Niederlagen stand es um 14 Uhr bereits 4:0 für den ehemaligen Bundesligisten. Immerhin wurde in der Folge der Oberbilker Kampfgeist noch durch Remisen in den restlichen Partien belohnt, wobei vor allem Boris und Doro sogar Siegchancen hatten.
Als Fazit bleibt zu erwähnen, dass es selbst in Bestbesetzung beim neuen Tabellenführer in der Verbandsliga eines Wunders bedurft hätte, um etwas Zählbares in die Landeshauptstadt mitzunehmen. Bei nunmehr drei Punkten Rückstand auf den vorletzten Platz wird der direkte Klassenerhalt immer unwahrscheinlicher.

 

Runde 6 am 17.02.2019 um 10:00 Uhr

Br.Rangnr.PSV Duisburg 1 -Rangnr.Oberbilker SV 1 6 : 2
11Maslak, Sulejman-1Hecker, Andreas½ : ½
23Heisel, Guido-2Königs, Christoph1 : 0
34Kleff, André-3Weclawski, Dorota½ : ½
45Sirringhaus, Wilfried-4Iov, Dmitrii1 : 0
57Brüggemann, Josef-6Tafipolskij, Boris½ : ½
61002Hehlke, Oliver-7Lekakh, Mikhail1 : 0
71003Buyken, Florian-8Schillings, Peter+ : -
815Balik, Ali-1001Egbers, Stefan½ : ½