Oberbilker Schachverein

seit mehr als 50 Jahren im Herzen Düsseldorfs

Klare Sache „op de schäl Sitt“

Im Lokalderby gab es am 8. Spieltag für unsere Erste im linksrheinischen Oberkassel, also auf der „schäl Sitt“, die höchste Saisonniederlage. Ohne einen Bretterfolg hieß es am Ende 1,5:6,5 aus Oberbilker Sicht.
Allerdings ging das Team um MF Hecker ersatzgeschwächt an die sieben Bretter, sodass bereits nach einer Stunde die Gastgeber kampflos mit 1:0 in Führung gingen. Danach wehrte sich der Underdog nach Leibeskräften, doch letztlich setzten sich vor allem an den hinteren Brettern die „DWZ-Riesen“ aus dem ältesten Schachverein Düsseldorfs durch. Der Dank geht an alle Ersatzspieler, die teils kurzfristig eingesprungen waren!
Damit ist der letzte Tabellenplatz für den klaren Außenseiter „gesichert“. Es steht noch eine Runde aus und gesucht wird dann der Gegner im Stichkampf um den letzten freien Platz in der Verbandsliga.

Runde 8 am 07.04.2019 um 10:00 Uhr

Br.Rangnr.Düsseldorfer SV 1 -Rangnr.Oberbilker SV 1 6,5 : 1,5
11Glahn, Michael-1Hecker, Andreas½ : ½
22Juziak, Peter-5Hoffmann, Philipp+ : -
33Eltsin, Mikhail-6Tafipolskij, Boris1 : 0
44Schülke, Tilman-7Lekakh, Mikhail½ : ½
55Dörnbrack, Arne-1001Egbers, Stefan½ : ½
66Hammes, Frank-14Tamiru, Dagnachew1 : 0
78Wilczek, Ralph-15Dejna, Maksymilian1 : 0
81001Buchkremer, Felix-3001Balz, Andreas1 : 0